Waldpädagogik
Veranstaltungskalender

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald

Das Amtsgebiet des AELF Kitzingen-Würzburg bietet viele spannende Attraktionen für Groß und Klein. Egal ob im Naturwaldreservat Waldkugel, dem Walderlebnispfad Würzburg am Forsthaus Guttenberg, oder dem Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald. Hier ist für jeden etwas geboten.

HINWEIS
Das Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald ist wieder sonntags geöffnet.
ACHTUNG: Neue Öffnungszeiten am Sonntag: 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr!

Ladesäule
Am Walderlebniszentrum ist eine Ladesäule für Elektroautos vorhanden, die zwei Ladepunkte à 11 kWh enthält!

Allgemeine Hinweise

Führungen

Werden in der Regel durch Mitarbeiter des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald durchgeführt. Externe Anbieter, die Führungen leiten, werden benannt.

Da unsere Führungen überwiegend waldpädagogischer Art sind, erheben wir keine Teilnehmergebühren! Wenn Materialkosten anfallen, so sind diese bei den jeweiligen Ankündigungen vermerkt. Werden die Führungen von externen Anbietern durchgeführt, so sind deren Teilnahmegebühren mit Materialkosten im Ankündigungstext vermerkt.

Waldbesitzerinnen-Café

Wir laden dieses Jahr wieder zum Waldbesitzerinnen-Café am Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald ein, aber nicht im Mai wie im letzten Jahr, sondern erst am Sonntag, 23. Juni 2024.

Anmeldung

Bis 2 Tage vor der Veranstaltung unter Telefon: 0931 801057-7000
oder per E-Mail:

wez-gramschatz@aelf-kw.bayern.de

Hinweis

Führungen können auch außerhalb dieses Programmes nach Absprache mit den Mitarbeitern des Walderlebniszentrums gebucht werden.

Informationen

Zum Programm im Internet unter

Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald Externer Link

Treffpunkt Führungen

Ist in der Regel auf der Terrasse im Eingangsbereich des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald; ist dies ausnahmsweise nicht der Fall, so wird darauf hingewiesen.

Erreichbarkeit

Von Würzburg aus ist das Walderlebniszentrum sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinie 450 und 452) zu erreichen. Natürlich sind wir auch mit dem Fahrrad und dem Pkw gut erreichbar.

Veranstaltungstermine im Amtsgebiet

Juni

Samstag, 8. Juni bis Sonntag, 16. Juni 2024
Woche des Waldes: „Der Waldboden“
Sonntag, 16. Juni 2024 • 14:15 Uhr - 17:15 Uhr
„Woche des Waldes“ – Bodendenkmäler im Wald Unsere Region zählt mit ihrem milden Klima und den guten Böden zu den ältesten Siedlungsgebieten Mitteleuropas. Im Gramschatzer Wald zeugen über 3000 Jahre alte Hügelgräber von dieser Besiedlung, welche wir bei einer Wanderung aufsuchen werden. Dabei wollen wir anhand von Bildern und Ausgrabungsberichten in das Innere dieser geheimnisvollen Erdhügel blicken. Auf Hin- und Rückweg gibt es Interessantes zu Wald und Forstwirtschaft durch einen Förster.
Wanderung für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 12 Jahren.
Montag, 17. Juni 2024 • 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Waldspaziergang für kleine Entdecker Mamas, Papas, Omas, oder Opas mit Kindern von zwei bis zu vier Jahren erkunden mit uns den Sommerwald. Bei dieser kleinen Waldtour sind die Sinne gefordert und einige kleine Aufgaben zu erfüllen, die vor allem Körperbeherrschung erfordern.
Veranstaltung für Eltern/Großeltern mit Kindern von 2-4 Jahren.
Mittwoch, 19. Juni 2024 • 14:15 Uhr - 15:45 Uhr
Bäume des Waldes erkennen und nutzen Im Gramschatzer Wald sind auf kleinem Raum viele der in Deutschland heimischen Baumarten zu finden. Bei diesem Waldrundgang werden die Erkennungsmerkmale von Speierling, der „Schönen Else“ und anderer Baumarten vorgestellt. Neben der vielfältigen Holznutzung werden auch die oft schon vergessenen zusätzlichen Gebrauchsmöglichkeiten dieser Bäume vorgestellt.
Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.
Sonntag, 23. Juni 2024 • 14:00 Uhr
Waldbesitzerinnen-CaféWir bieten interessierten Waldbesitzerinnen die Möglichkeit zum Austausch über die Pflege des eigenen Waldes – Bei einer Tasse Kaffee oder Tee.
Nach einem kurzen Impulsvortrag zur aktuellen Waldbewirtschaftung stehen im Anschluss zwei Försterinnen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf angeregte Stunden.
Mittwoch, 26. Juni 2024 • 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Unser Wald im Klimawandel – Was kommt auf uns zu? Wandern Sie mit einem Förster durch den Gramschatzer Wald und nehmen Sie mit Ihren Augen die Auswirkungen des Klimawandels wahr.
Sie erhalten die aktuellen Klimadaten der Waldklimastation für die lokalen Wälder und diskutieren deren Auswirkungen auf die Forstwirtschaft und die Zukunft unserer heimischen Bäume.
Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.
Samstag, 29. Juni 2024 • 17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Beschwingtes Sommerkonzert am Walderlebniszentrum Gramschatzer WaldEin kleines, aber feines Konzert am Walderlebniszentrum soll Sie heute in den Gramschatzer Wald locken. Lauschen und genießen Sie besinnliche und beschwingte Lieder in einer angenehmen Waldatmosphäre.
Unter der Leitung von Maximilian Tischer wird der Chor ES-Dur aus Erbshausen singen.
Bei schönem Wetter findet der Auftritt auf der „Seebühne“ am Walderlebniszentrum statt. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert ins Obergeschoss des Walderlebniszentrums verlegt.
Dauer des Chorauftrittes: ca. 1 Stunde.
Es wird kein Teilnehmerbeitrag erhoben – Spenden für den Förderverein können gerne gemacht werden!
Sonntag, 30. Juni 2024 • 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Premiere: Theater Spielberg – „Waldpicknick oder Tischlein deck dich“ Zum 9ten Mal gastiert das Theater Spielberg auf der Seebühne des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald. Der Inhalt des Stückes:
„Das wurmt mich ganz gewaltig“, sagt der Holzwurm zum Holzbock. „Seid doch still“, piepst da das Totenglöckchen, das kleinste Würmchen unter den Holzinsassen, die allesamt ein Tischlein bestaunen, das da plötzlich im Wald steht und noch kein Totholz ist? „Kann man das auch aufessen?“, fragt der Holzbock, aber da kommt ein Jogger um die Ecke und das Tischlein ist plötzlich mit einem wunderbaren Frühstück bedeckt. Mit Ei und Eierwärmer, dieser ist ein kleiner Filzpinguin und möchte kein Knäckebrot mit Ei  Pinguine essen Fisch! Wie der Pinguin zum Vegetarier, ein Ei zum Küken, ein Drache zum Schatzhüter und ein Eisbär zum Tänzer wird, das erzählen Euch ein Jogger, ein Bauer, ein Jäger und ein Naturforscher und das Tischlein ist fleißig daran beteiligt, die Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Eierwärmer-Helden verstecken. Guten Appetit wünschen sich da also nicht nur die gefräßigen Waldholzwürmer!
Vier märchenhafte Geschichten rund um einen Picknick-Tisch.
Aufführung für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Stückentwicklung: Norbert Böll und Susanne Capar
Ausstattung und Spiel: Norbert Böll
Musik: Nikolaus Böll. Regie: Susanne Capar
Vorstellung auf der Seebühne des Walderlebniszentrums. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Obergeschoß des Walderlebniszentrum statt.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 6 €, Erwachsene 8 €, Familie (3 Pers.) 18 €
ANMELDUNG beim Theater Spielberg unter Telefon: 0931-26645

Juli

Dienstag, 2. Juli 2024 • 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
„Zahlenwald“-Seminar im Gramschatzer ZahlenwaldFür Erzieherinnen und Erzieher.
Nähere Information unter: www.zahlenland.info
Mittwoch, 3. Juli 2024 • 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Theater Spielberg – „Waldpicknick oder Tischlein deck dich“ „Das wurmt mich ganz gewaltig“, sagt der Holzwurm zum Holzbock. „Seid doch still“, piepst da das Totenglöckchen, das kleinste Würmchen unter den Holzinsassen, die allesamt ein Tischlein bestaunen, das da plötzlich im Wald steht und noch kein Totholz ist? „Kann man das auch aufessen?“, fragt der Holzbock, aber da kommt ein Jogger um die Ecke und das Tischlein ist plötzlich mit einem wunderbaren Frühstück bedeckt. Mit Ei und Eierwärmer, dieser ist ein kleiner Filzpinguin und möchte kein Knäckebrot mit Ei  Pinguine essen Fisch! Wie der Pinguin zum Vegetarier, ein Ei zum Küken, ein Drache zum Schatzhüter und ein Eisbär zum Tänzer wird, das erzählen Euch ein Jogger, ein Bauer, ein Jäger und ein Naturforscher und das Tischlein ist fleißig daran beteiligt, die Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Eierwärmer-Helden verstecken. Guten Appetit wünschen sich da also nicht nur die gefräßigen Waldholzwürmer!
Vier märchenhafte Geschichten rund um einen Picknick-Tisch.
Aufführung für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Stückentwicklung: Norbert Böll und Susanne Capar
Ausstattung und Spiel: Norbert Böll
Musik: Nikolaus Böll. Regie: Susanne Capar
Vorstellung auf der Seebühne des Walderlebniszentrums. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Obergeschoss des Walderlebniszentrum statt
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 6 €, Erwachsene 8 €, Familie (3 Pers.) 18 €
ANMELDUNG beim Theater Spielberg unter Telefon: 0931-26645
Freitag, 5. Juli 2024 • 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Borkenkäfer, Schwammspinner und Co. Bei einer Wanderung mit einem Förster lernen Sie verschiedene Insekten des Lebensraums Wald kennen und erfahren, unter welchen Umständen einige zum „Schädling“ für den Wald werden können und warum der Klimawandel dieses Problem verstärkt.
Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.
Sonntag, 7. Juli 2024 • 14:15 Uhr - 17:15 Uhr
Wald bewegt – Wanderung zum „Wolfsbild“Wir wandern heute zum „Wolfsbild“, einem über 300 Jahre alten Bildstock mit herrlichem Ausblick über Rimpar bis in den Steigerwald. Wir erfahren dort, was der Legende nach zu der Aufstellung geführt hat, sowie Einiges zur Biologie der Wölfe. Auf der Waldwanderung erfahren Sie auch Interessantes zu Wald und Forstwirtschaft.
Wanderung für Geübte!
Sonntag, 7. Juli 2024 • 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Theater Spielberg – „Waldpicknick oder Tischlein deck dich“ „Das wurmt mich ganz gewaltig“, sagt der Holzwurm zum Holzbock. „Seid doch still“, piepst da das Totenglöckchen, das kleinste Würmchen unter den Holzinsassen, die allesamt ein Tischlein bestaunen, das da plötzlich im Wald steht und noch kein Totholz ist? „Kann man das auch aufessen?“, fragt der Holzbock, aber da kommt ein Jogger um die Ecke und das Tischlein ist plötzlich mit einem wunderbaren Frühstück bedeckt. Mit Ei und Eierwärmer, dieser ist ein kleiner Filzpinguin und möchte kein Knäckebrot mit Ei  Pinguine essen Fisch! Wie der Pinguin zum Vegetarier, ein Ei zum Küken, ein Drache zum Schatzhüter und ein Eisbär zum Tänzer wird, das erzählen Euch ein Jogger, ein Bauer, ein Jäger und ein Naturforscher und das Tischlein ist fleißig daran beteiligt, die Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Eierwärmer-Helden verstecken. Guten Appetit wünschen sich da also nicht nur die gefräßigen Waldholzwürmer!
Vier märchenhafte Geschichten rund um einen Picknick-Tisch.
Aufführung für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Stückentwicklung: Norbert Böll und Susanne Capar
Ausstattung und Spiel: Norbert Böll
Musik: Nikolaus Böll. Regie: Susanne Capar
Vorstellung auf der Seebühne des Walderlebniszentrums. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Obergeschoss des Walderlebniszentrum statt.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 6 €, Erwachsene 8 €, Familie (3 Pers.) 18 €
ANMELDUNG beim Theater Spielberg unter Telefon: 0931-26645
Mittwoch, 10. Juli 2024 • 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Theater Spielberg – „Waldpicknick oder Tischlein deck dich“ „Das wurmt mich ganz gewaltig“, sagt der Holzwurm zum Holzbock. „Seid doch still“, piepst da das Totenglöckchen, das kleinste Würmchen unter den Holzinsassen, die allesamt ein Tischlein bestaunen, das da plötzlich im Wald steht und noch kein Totholz ist? „Kann man das auch aufessen?“, fragt der Holzbock, aber da kommt ein Jogger um die Ecke und das Tischlein ist plötzlich mit einem wunderbaren Frühstück bedeckt. Mit Ei und Eierwärmer, dieser ist ein kleiner Filzpinguin und möchte kein Knäckebrot mit Ei  Pinguine essen Fisch! Wie der Pinguin zum Vegetarier, ein Ei zum Küken, ein Drache zum Schatzhüter und ein Eisbär zum Tänzer wird, das erzählen Euch ein Jogger, ein Bauer, ein Jäger und ein Naturforscher und das Tischlein ist fleißig daran beteiligt, die Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Eierwärmer-Helden verstecken. Guten Appetit wünschen sich da also nicht nur die gefräßigen Waldholzwürmer!
Vier märchenhafte Geschichten rund um einen Picknick-Tisch.
Aufführung für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Stückentwicklung: Norbert Böll und Susanne Capar
Ausstattung und Spiel: Norbert Böll
Musik: Nikolaus Böll. Regie: Susanne Capar
Vorstellung auf der Seebühne des Walderlebniszentrums. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Obergeschoss des Walderlebniszentrum statt.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 6 €, Erwachsene 8 €, Familie (3 Pers.) 18 €
ANMELDUNG beim Theater Spielberg unter Telefon: 0931-26645
Freitag, 12. Juli 2024 • 14:15 Uhr - 15:45 Uhr
Waldnaturschutz – Die Sache mit der Jagd Welche Wildtiere leben eigentlich im Gramschatzer Wald und warum müssen einige von ihnen bejagt werden? Anschaulich erfahren Sie Wissenswertes über unser heimisches Wild und warum verantwortungsvolle Jagd gelebter (Wald-)Naturschutz ist.
Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche.
Sonntag, 14. Juli 2024 • 14:15 Uhr - 16:45 Uhr
Wanderung zu uralten RiesenSie haben Lust mit uns zu wandern und wollen dabei mehr über den Lebensraum Wald erfahren? Dann begleiten Sie uns auf eine Waldtour zu sehr alten und bizarren Bäumen an besonderen Orten des Gramschatzer Waldes, die Sie allein vielleicht nicht finden!
Bitte festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung tragen.
Führung für Wanderbegeisterte!
Sonntag, 14. Juli 2024 • 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Theater Spielberg – „Waldpicknick oder Tischlein deck dich“ „Das wurmt mich ganz gewaltig“, sagt der Holzwurm zum Holzbock. „Seid doch still“, piepst da das Totenglöckchen, das kleinste Würmchen unter den Holzinsassen, die allesamt ein Tischlein bestaunen, das da plötzlich im Wald steht und noch kein Totholz ist? „Kann man das auch aufessen?“, fragt der Holzbock, aber da kommt ein Jogger um die Ecke und das Tischlein ist plötzlich mit einem wunderbaren Frühstück bedeckt. Mit Ei und Eierwärmer, dieser ist ein kleiner Filzpinguin und möchte kein Knäckebrot mit Ei  Pinguine essen Fisch! Wie der Pinguin zum Vegetarier, ein Ei zum Küken, ein Drache zum Schatzhüter und ein Eisbär zum Tänzer wird, das erzählen Euch ein Jogger, ein Bauer, ein Jäger und ein Naturforscher und das Tischlein ist fleißig daran beteiligt, die Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Eierwärmer-Helden verstecken.
Guten Appetit wünschen sich da also nicht nur die gefräßigen Waldholzwürmer!
Vier märchenhafte Geschichten rund um einen Picknick-Tisch.
Aufführung für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Stückentwicklung: Norbert Böll und Susanne Capar
Ausstattung und Spiel: Norbert Böll
Musik: Nikolaus Böll. Regie: Susanne Capar
Vorstellung auf der Seebühne des Walderlebniszentrums. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Obergeschoss des Walderlebniszentrum statt.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 6 €, Erwachsene 8 €, Familie (3 Pers.) 18 €
ANMELDUNG beim Theater Spielberg unter Telefon: 0931-26645
Mittwoch, 17. Juli 2024 • 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Theater Spielberg – „Waldpicknick oder Tischlein deck dich“ „Das wurmt mich ganz gewaltig“, sagt der Holzwurm zum Holzbock. „Seid doch still“, piepst da das Totenglöckchen, das kleinste Würmchen unter den Holzinsassen, die allesamt ein Tischlein bestaunen, das da plötzlich im Wald steht und noch kein Totholz ist? „Kann man das auch aufessen?“, fragt der Holzbock, aber da kommt ein Jogger um die Ecke und das Tischlein ist plötzlich mit einem wunderbaren Frühstück bedeckt. Mit Ei und Eierwärmer, dieser ist ein kleiner Filzpinguin und möchte kein Knäckebrot mit Ei  Pinguine essen Fisch! Wie der Pinguin zum Vegetarier, ein Ei zum Küken, ein Drache zum Schatzhüter und ein Eisbär zum Tänzer wird, das erzählen Euch ein Jogger, ein Bauer, ein Jäger und ein Naturforscher und das Tischlein ist fleißig daran beteiligt, die Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Eierwärmer-Helden verstecken. Guten Appetit wünschen sich da also nicht nur die gefräßigen Waldholzwürmer!
Vier märchenhafte Geschichten rund um einen Picknick-Tisch.
Aufführung für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Stückentwicklung: Norbert Böll und Susanne Capar
Ausstattung und Spiel: Norbert Böll
Musik: Nikolaus Böll. Regie: Susanne Capar
Vorstellung auf der Seebühne des Walderlebniszentrums. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Obergeschoss des Walderlebniszentrum statt.
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 6 €, Erwachsene 8 €, Familie (3 Pers.) 18 €
ANMELDUNG beim Theater Spielberg unter Telefon: 0931-26645
Donnerstag, 18. Juli 2024 • 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Waldspaziergang für kleine Entdecker Mamas, Papas, Omas, oder Opas mit Kindern von zwei bis zu vier Jahren erkunden mit uns den Sommerwald. Bei dieser kleinen Waldtour sind die Sinne gefordert und einige kleine Aufgaben zu erfüllen, die vor allem Körperbeherrschung erfordern.
Veranstaltung für Eltern/Großeltern mit Kindern von 2-4 Jahren.
Sonntag, 21. Juli 2024 • 16:00 Uhr - 16:45 Uhr
Dernière: Theater Spielberg – „Waldpicknick oder Tischlein deck dich“ „Das wurmt mich ganz gewaltig“, sagt der Holzwurm zum Holzbock. „Seid doch still“, piepst da das Totenglöckchen, das kleinste Würmchen unter den Holzinsassen, die allesamt ein Tischlein bestaunen, das da plötzlich im Wald steht und noch kein Totholz ist? „Kann man das auch aufessen?“, fragt der Holzbock, aber da kommt ein Jogger um die Ecke und das Tischlein ist plötzlich mit einem wunderbaren Frühstück bedeckt. Mit Ei und Eierwärmer, dieser ist ein kleiner Filzpinguin und möchte kein Knäckebrot mit Ei  Pinguine essen Fisch! Wie der Pinguin zum Vegetarier, ein Ei zum Küken, ein Drache zum Schatzhüter und ein Eisbär zum Tänzer wird, das erzählen Euch ein Jogger, ein Bauer, ein Jäger und ein Naturforscher und das Tischlein ist fleißig daran beteiligt, die Geheimnisse aufzudecken, die sich hinter den Eierwärmer-Helden verstecken.
Guten Appetit wünschen sich da also nicht nur die gefräßigen Waldholzwürmer!
Vier märchenhafte Geschichten rund um einen Picknick-Tisch.
Aufführung für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.
Stückentwicklung: Norbert Böll und Susanne Capar
Ausstattung und Spiel: Norbert Böll
Musik: Nikolaus Böll. Regie: Susanne Capar
Vorstellung auf der Seebühne des Walderlebniszentrums. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Obergeschoss des Walderlebniszentrum statt..
Kassenbeginn: ½ Stunde vorher.
Eintrittspreise: Kinder 6 €, Erwachsene 8 €, Familie (3 Pers.) 18 €
ANMELDUNG beim Theater Spielberg unter Telefon: 0931-26645

Naturwaldreservat Waldkugel

Es finden derzeit keine Veranstaltungen statt.

Würzburger Walderlebnispfad im Guttenberger Forst

Es finden derzeit keine Veranstaltungen statt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Attraktionen im Amtsgebiet finden Sie unter: