Ober- und Unterfränkischer Gemüsebautag am 22. November 2022
Aktuelle Entwicklungen im Gemüsebau 2022 - Online

Unterschiedliche Kürbissorten auf Strohquadern

Am Mittwoch, 22. November 2022, fand der Ober- und Unterfränkische Gemüsebautag 2022 als Online-Veranstaltung statt.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kitzingen-Würzburg lud alle Gemüsegärtnerinnen und -gärtner sowie Betriebsleiterinnen und -leiter zu aktuellen und interessanten Themen ein.

Das Programm war:

  • 09.00 Uhr Begrüßung
    Claudia Taeger, AELF Kitzingen-Würzburg
  • 09.10 Uhr Untersuchung der Bodenanalyseverfahren bei Zuckermais / Zwischenfrüchte im Gemüse
    Andrea Spirkaneder, LWG Bamberg
  • 09.40 Uhr Neuartige Flächenbewässerung mit Tropfschläuchen im Gemüsebau inkl. Wasserspeicherung“
    Karsten Ahlers, Netafim, Wallersdorf09.40 Uhr
  • 10.20 Uhr Neues zur Förderung
    Verena Lindenthal-Oberle, AELF Kitzingen-Würzburg
  • 10.35 Uhr Kaffeepause
  • 10.50 Uhr Neues aus der Versuchsanstalt Bamberg LWG: Gurke im Folienhaus - Blueleaf Typen, Rhabarber Sortenversuch - Oxalsäure, Tomatenuntersaaten
    Carola Nitsch, LWG Bamberg
  • 11.20 Uhr Beikrautregulierung im Gemüsebau mit autonomer Hacktechnik – Erfahrungsberichte und aktueller Stand
    Lina Schardey, LWG Bamberg
  • 11.40 Uhr Ecorobotix mit Präzisons-Feldspritze - zielgerichtete Ausbringung von Pflanzenschutz- und Düngemittel
    Sebastian Henrichmann, Agravis
  • 12.00 Uhr Mittagspause
  • 13.00 Uhr Aktuelles über Baumwanzen im Gartenbau
    Dr. Sybille Orzek, LfL Freising
  • 13:20 Uhr Biologische Schädlingsbekämpfung 2022
    Sibylle Tygges, Erzeugerring für Gemüse Maindreieck, Knetzgau
  • 13:45 Uhr Taegro und FytoSave – zwei neue Biologicals für den Gemüsebau
    Marcel Krumbach, Syngenta
  • 14:15 Uhr Rezession, Inflation und Zinswende – wann sollten Sie mit Ihrem Bankberater sprechen …?
    Frank Schwitalla u. Michael Dotterweich, Sparkasse Mainfranken
  • 14:45 Uhr Chancen und Grenzen von Photovoltaik im Gemüsebau
    Jessika, Schwittek, AELF Kitzingen-Würzburg
  • 15:15 Uhr Ende der Veranstaltung

Vortragsunterlagen zum Herunterladen:

Ansprechpartnerin

Christine Müller
AELF Kitzingen-Würzburg
Mainbernheimer Straße 103, 97318 Kitzingen
Tel.: 09321 3009-1422
Mobil: 0173/8637490
Fax: 09321 3009-1011
E-Mail: poststelle@aelf-kw.bayern.de