Walderlebniszentrum Gramschatzer Wald
Veranstaltungen im Juli 2021

Wir hoffen, dass wir unsere Führungen im Wald für Sie ohne weitere Corona-Unterbrechungen durchführen können!
Dabei werden zu Ihrem und unserem Schutz die jeweils geltenden Regeln, die im Zuge der COVID-19 erlassen sind, gelten:
Die Teilnehmer der Veranstaltungen haben einen Mund-Nasen-Schutz mitzuführen und bei Bedarf zu nutzen. Veranstaltungen finden nur im Freien und mit vorheriger Anmeldung statt. Bei Veranstaltungen werden die Kontakt-Daten der Teilnehmer schriftlich erfasst.
Bei allen Veranstaltungen sind die Corona-Regeln einzuhalten und der vorgeschriebene Mindestabstand zwischen den Teilnehmern ist zu beachten.
Sollte der 7-Tage-Inzidenzwert über die zulässigen Grenzwerte steigen, so werden die angekündigten Führungen und Veranstaltungen ausfallen.

Allgemeine Hinweise
Führungen werden in der Regel durch Mitarbeiter des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald durchgeführt. Externe Anbieter, die Führungen leiten, werden benannt.

Teilnehmerbeitrag: 1 € für Kinder, 2 € für Erwachsene, 4 € für Familien

Bei einigen Veranstaltungen können andere Teilnehmerbeiträge, oder zusätzliche Materialkosten anfallen. Dies ist bei den jeweiligen Ankündigungen vermerkt.
ANMELDUNG bis 2 Tage vor der Veranstaltung ist für uns wichtig, damit wir unseren Personaleinsatz planen können.
Hierfür unter Tel.: 0931 801057-7000 oder E-Mail: kontakt@walderlebniszentrum-gramschatzer-wald.de anmelden.
Hinweis
Ab 15 Personen können Führungen auch außerhalb dieses Programmes nach Absprache gebucht werden.
Informationen zum Programm im Internet unter: www.walderlebniszentrum-gramschatzer-wald.de
TREFFPUNKT ist in der Regel auf der Terrasse im Eingangsbereich des Walderlebniszentrums Gramschatzer Wald; ist dies ausnahmsweise nicht der Fall, so wird darauf hingewiesen.
21. Juli 2021 • 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
BaumlebensläufeJeder Baum ist einmalig und kann uns Vieles aus seinem Dasein erzählen. Gehen Sie mit uns auf eine Waldtour und lauschen Sie den Lebensgeschichten mit An- und Einsichten, die einige ausgesuchte Bäume einem Förster preisgegeben haben.
Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche. Teilnehmerbeitrag: 2 €
23. Juli 2021 • 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Der Wald – Ein vielbeanspruchter Teil der Schöpfung Unser Wald im Zeichen von Klimawandel, Waldbaden, Forstwirtschaft, Freizeit- und Sportgelände und Schöpfungsverantwortung - wie geht das alles zusammen? Mit einem waldpädagogischen Gang von der Gegenwart in die Zukunft des Waldes werden Forstdirektorin Elfi Raunecker, Bereichsleiterin Forsten im AELF Würzburg, und Diakon Markus Giese, Schulseelsorger an der Mittelschule Ochsenfurt und Waldpädagoge, versuchen, diesen unterschiedlichen Interessen nachzuspüren und in einem zukunftsfähigen Konzept zu bündeln.
Führung für Erwachsene. Teilnehmerbeitrag: 2 €
25. Juli 2021 • 14:15 Uhr - 15:45 Uhr
Wichtelhausen im Gramschatzer WaldBei einem Waldspaziergang gehen wir auf Wichtelsuche im Unterholz. Durch Erzählungen aus dem Wichtelleben stimmen wir uns auf die Bedürfnisse dieser kleinen Wesen ein, um ihnen anschließend ein kuscheliges Heim aus Naturmaterialien im Wald zu bauen. Dabei gibt es Wissenswertes zum Wald, nicht nur für Wichtel.
Führung für Familien mit Kindern von 4 bis 8 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 4 €
28. Juli 2021 • 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Der Wald - Holzfabrik oder Ökonische?Bei einem Waldbegang mit einem Förster erhalten Sie Einblicke in die Beziehung zwischen dem Ökosystem Wald und der Forstwirtschaft. Welche Bedeutung hat der Wald im Hinblick auf den Klimawandel und kann ein bewirtschafteter Wald auch ein Artenreicher sein?
Führung für Erwachsene und interessierte Jugendliche. Teilnehmerbeitrag: 2 €
30. Juli 2021 • 14:15 Uhr - 16:15 Uhr
Waldwerkstatt – Malen wie die SteinzeitmenschenBei uns gibt es keine Farben aus der Tube! Wir stellen heute unter der Leitung von der Naturpädagogin Christina Specht unsere eigenen Farbpigmente aus verschiedenfarbigen Erden und aus Holzkohle her und rühren unsere eigenen Farben an. Mit selbstgebastelten Pinseln gestalten wir dann unsere Kunstwerke – ganz wie die steinzeitlichen Höhlenmaler.
Euer Kunstwerk könnt Ihr anschließend mit nach Hause nehmen.
Aktivität für Kinder ab 7 Jahren. Teilnehmerbeitrag: 15 € inkl. Material.